Aktuell

Gemeinderatssitzungen Mittwoch, den 04. April 2018

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Mittwoch, den 04.04.2018, um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindehauses Laubach.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Festlegung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates

  2. Information über die weitere Gemeindehaussanierung

  3. Information über möglich zukünftige Organisation der Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen

  4. Bericht über die Baum- und Strauchpflege in der Gemeinde

  5. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

  2. Beratung über eine Baumaßnahme

  3. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

 

Karl Heinz Bohn

Ortsbürgermeister

 

 

Laubachtreffen 2018, jetzt anmelden

 

Laubachtreffen 2018

 

Liebe Laubacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Ortsgemeinde Laubach hat die Einladung für das diesjährige Laubach-Treffen erhalten.

Wie auch schon bekannt, wird es ausgerichtet von unseren Freunden des Ortes im Elsass

COMMUNE DE LAUBACH

REPUBLIQUE FRANCAISE

DEPARTEMENT DU BAS-RHIN

ARRONDISSEMENT DE WISSEMBOURG

vom 29. Juni bis 01. Juli 2018

Die Kostenanteile für die Übernachtung(en) sowie weitere 4 Essen und die Teilnahme am kompletten Programm betragen pro Person:

Bei Anreise am 29.06.2018 → 140 € im DZ/ÜF und →175,00 € im EZ/ÜF.

Die Kostenanteile für die Übernachtung sowie weitere 3 Essen und die Teilnahme am kompletten Programm betragen pro Person:

Bei Anreise am 30.06.2018 → 100 € im DZ/ÜF und →110,00 € im EZ/ÜF.

Es bestehen auch Überlegungen von zwei Radsportgruppen, dieses Laubachtreffen mit einer 2-tägigen Radrundreise im nördlichen Elsass - um den Veranstaltungsort herum - mit einer weiteren Übernachtung in eigener Regie oder mit einer direkten Radreise von Laubach, entlang der Mosel, über Nancy, Sarreburg (F), Arzviller und durch die Vogesen zu verbinden.

Anmeldungen für die Teilnahme nehmen bis zum 15.03.2018 Waldemar Bauermann, Tel. 06762/6546, Albert Martin-Schröder, Tel. 06762/8980 und Willi Junker Tel. 06762/950147, entgegen. Weitere Informationen über den Ablauf können bei den Genannten erfragt werden.

Die Ortsgemeinde Laubach würde sich freuen, wenn wieder eine größere Delegation an dem Treffen teilnimmt.

 

 

Weiterlesen …

Gemeinderatssitzungen Mittwoch, den 21. Februar 2018

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Mittwoch, den 21.02.2018, um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindehauses Laubach.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Festlegung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates

  2. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2018

  3. Beratung und Beschlussfassung über die wiederkehrende Beiträge Ausbau Birkenstraße

  4. Beratung und Beschlussfassung über die regelmäßige Baumkontrolle und bedarfsweiser Ergänzung des Baumkatasters

  5. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

  2. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

 

Karl Heinz Bohn

Ortsbürgermeister

 

Gemeinderatssitzungen Mittwoch, den 10. Januar 2018

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Mittwoch, den 10.01.2018, um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindehauses Laubach.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Festlegung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates

  2. Beratung und Beschlussfassung über die Fusion mit der Verbandsgemeinde Rheinböllen sowie die Fusionsvereinbarung und das Positionspapier.

  3. Beratung und Beschlussfassung über die vierte Bündelausschreibung für den kommunalen Strombedarf

  4. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

  2. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen.

 

Karl Heinz Bohn

Ortsbürgermeister

 

 

Jahresausklang am historischen Backes

historischer Laubacher Backes

Anheizen 

Backesfest lässt Laubacher Gemeindejahr am 29. Dezember ausklingen

Das Jahr 2017 soll am Laubacher Backes stimmungsvoll ausklingen – und lecker obendrein. Zu einem gemeinschaftlichen Jahresabschluss-Backesfest wird für Freitag, 29. Dezember, an den historischen Laubacher Backes eingeladen. Ab 17 Uhr freut sich das Team um Kurt Müller, Ewald Nick und Volker Boch auf zahlreiche Laubacher und viele gut gelaunte Gäste. Bei frischem Backesbrot und selbst gemachter Pizza sowie Flammkuchen aus dem Steinofen-Backes, einem Glas Wein und anderen Getränken soll das Miteinander im Vordergrund stehen. Groß und Klein sind zu diesem Ausklang des Laubacher Gemeindejahres herzlich eingeladen. Der Erlös der Veranstaltung soll für Verschönerungsarbeiten rund um das Backhaus verwendet werden. Wer sich zum Jahresende ein frisches Backesbrot sichern möchte, hat im Rahmen des Backesfestes am 29. Dezember die Möglichkeit dazu.

 

 

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat den LbM beauftragt, neue Ortsumgehungen zur Baureife zu entwickeln. Auch Laubach ist dabei.

Wissing bringt neue Ortumgehungen auf den Weg

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat den Landesbetrieb Mobilität beauftragt, neue Ortsumgehungen zur Baureife zu entwickeln. Mit den neuen Landesstraßen werden hoch belastete Kommunen vom Durchgangsverkehr entlastet.

„Die Bevölkerung in diesen Kommunen ist von Abgasen und Straßenlärm hoch belastet. Der Durchgangsverkehr quält sich durch teils enge Straßen. Mit den neuen Ortsumgehungen werden die Bewohner entlastet, gleichzeitig verbessert sich das Straßennetz und die Reisezeit verringert sich“, sagte Verkehrsministr Dr. Volker Wissing bei der Vorstellung der Projekte.

„Die Planung dieser Straßen hat keinen Einfluss auf die bereits im Landesbauprogramm festgeschriebenen Projekte. Diese Arbeit geht unvermindert weiter. Sobald das Baurecht für die neuen Straßen vorliegt, können sie in das Landesbauprogramm einfließen“, sagte Wissing.

Derzeit stehen im Landeshaushalt 2017/2018 rund 120 Millionen Euro für den Landesstraßenbau zur Verfügung, davon 95 Millionen Euro reine Baumittel. Beim Landesbetrieb Mobilität wurden 76 neue Ingenieursstellen geschaffen, um eine höhere Zahl von Bauvorhaben planen zu können. In der Regel wird für eine neue Ortsumgehung von einem Planungszeitraum von rund 10 bis 15 Jahren von dem Planungsbeginn bis zur Erlangung des Baurechtes ausgegangen.

Die 17 Projekte:

Straße

Bezeichnung

L 126

OU Kaltenengers - St. Sebastian

L 182

OU Bärenbach – Alternativplanung Koblenzer Tor

L 190

OU Hunsrückspange Nord Var 1. (L 190, Krummenau – Büchenbeuren West – B 50/ K 74)

L 218

OU Laubach

L 318

OU Nentershausen-West

L 335

OU Braubach

L 395

OU Grünstadt-Nord

L 425

OU Harxheim

L 425

OU Westhofen

L 426

OU Stadecken-Elsheim Nord

L 428

OU Stadecken-Elsheim West

L 455

OU Offstein-Süd

L 484

OU Niedersimten

L 507

OU Römerberg

L 509

OUen Ottersheim – Knittelsheim

L 523

OU Bobenheim-Roxheim

L 532

OU Böhl-Iggelheim

 

Weiterlesen …